Direkt zum Hauptbereich

“Endlich darf ich zeigen, wer ich bin!” – Asenas (23) Outing vor der Familie I TRU DOKU


Diese Dokumentation geht um folgendes Thema: Homosexualität im muslimischen Glauben: Asena ist lesbisch! Jahrelang verheimlicht sie es und hat Angst verstoßen zu werden. Doch ihre Familie unterstützt sie dabei, sich selbst zu akzeptieren. 🟡 🔔 TRU DOKU jetzt abonnieren: http://bit.ly/TRUDOKUABO #meinouting #trudoku #funk “Ich bin lesbisch!” – Asena wusste schon früh, dass sie auf Frauen steht. Bereits in der Grundschule findet sie ihre Lehrerinnen süß und fühlt sich immer mehr zum weiblichen Geschlecht hingezogen. Je mehr ihr bewusst wird, dass sie homosexuell ist, desto größer wird ihre Angst im Bezug auf ein Outing. Denn Asena kommt aus einer muslimischen Familie und fürchtete sich lange Zeit aufgrund ihrer Homosexualität Verstoßen zu werden: “Ich hatte das Gefühl ich bin eine Sünde!”. Jahrelang verdrängt sie ihre sexuelle Orientierung und ihre Ängste werden immer größer. Doch Asena nimmt ihren ganzen Mut zusammen und outet sich bei ihrer Tante Suna. Egal, ob schwul, lesbisch, queer, bisexuell oder trans – sich zu outen kann eine Herausforderung sein. Doch die Liebe von Asenas Familie ist bedingungslos: Ihr Coming Out vor ihrer Familie verläuft sehr emotional, aber positiv und die junge Muslima kann nach Jahren des Zweifelns endlich offen zu sich stehen. Asena führt eine erste Beziehung und die Welt scheint perfekt – bis sie ihre Partnerschaft und ihr Outing als lesbisch plötzlich wieder hinterfragen muss. Unsere Kolleg:innen von Datteltäter haben ein Video zum Thema “Schwule und Lesben reagieren auf Stereotypen” gemacht. Schaut unbedingt mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=fd-XDYTwN9I&t Willkommen bei TRU DOKU! Bestimmt kennst du schon die spannenden Reportagen von den Kolleg:innen von Leeroy will’s wissen, follow.me reports, STRG_F, Y-Kollektiv, Die Frage oder reporter. TRU DOKU ergänzt jede Woche die Vielfalt der funk-Formate mit unglaublichen Dokus über verschiedenste Themen. Jeden Dienstag um 17 Uhr gibt es auf unserem Kanal neue Dokus über ganz unterschiedliche Menschen, die aus ihrer Perspektive erzählen, wer sie sind, was sie tun und was sie bewegt. Wir haben keinen Host und keinen Sprecher, das heißt, dass in unseren Filmen jede:r Protagonist:in selber zu Wort kommt und seine Geschichte erzählen kann. _______________ Ein Film von: Svenja Nagel Kamera und Ton: Sebastian Wirsching Schnitt: Anabel Kuntze, Bojan Novic Redaktion funk: Laura-Sophie Nied Redaktion ZDF.reportage: Leo Spors, Lisa Borgemeister DRIVE beta Leitung: Catherine Harwardt C.v.D.: Clarissa Corrêa da Silva Produktion: Nadja Brandt, Sina Paschen Mediaproducing: Alexander Papoli-Barawati, Vicky Janke Executive Producer: Hannes Jakobsen und Johannes Middelbeck _______________ Mehr von TRU? Jeden Dienstag auf diesem Kanal. Und auch auf Instagram: http://instagram.com/trudoku/ Ihr habt Themenvorschläge? Schreibt uns an: tru_doku@drivebeta.de Ihr wollt nichts verpassen? Abo: https://www.youtube.com/trudoku?sub_confirmation=1 Instagram: http://instagram.com/trudoku/ Telegram: https://t.me/trudoku Wir sind Teil von funk! Mehr Infos gibt's unter: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk Impressum: https://go.funk.net/impressum


Hier klicken für weitere Infos oder um das Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Newsletter abonnieren

Beliebte Posts aus diesem Blog

REZO zerstört Corona-Politik

Rezo zerstört Corona-Politik, nachdem er Pflege ist #NichtSelbstverständlich​ | Joko und Klaas - 15 Minuten Live gesehen hat. Horst Seehofer, Armin Laschet etc. sind unfähig | Realtalk

Reich und doch so arm. Das wachsende Elend in den USA | ZDFinfo Doku

Thema: Reich und doch so arm. Das wachsende Elend in den USA | ZDFinfo Doku Inhalt: Noch mehr Dokus und Reportagen? Dann abonniere ZDFinfo. Noch mehr Dokus gibt es hier ➡️ http://ly.zdf.de/infodoku Die ZDFinfo Doku berichtet über den Schatten des Wohlstandes in den USA. Denn in einem der reichsten Länder der Welt herrscht erschreckende Armut. Millionen leiden unter Obdachlosigkeit, Hunger oder können sich Gesundheitsvorsorge nicht leisten. Von Virgina bis Kalifornien hat das Elend viele Gesichter. Durch Scheidung, Krankheit oder Arbeitslosigkeit landen Menschen aus der Mittelschicht über Nacht auf der Straße. Trotz Jobs können sie sich keine Wohnung leisten. Väter können ihre Familie nicht ernähren. Weil noch immer rund 28 Millionen Amerikaner keinerlei Krankenversicherung haben, baut eine Wohlfahrtsorganisation einmal im Jahr eine mobile Klinik auf und bietet kostenfreie Behandlungen an. Hunderte Menschen nehmen stundenlanges Warten in Kauf, um untersucht zu werden. Wegen der hohe

Die geheimen Dates von Frontex und der Rüstungsindustrie | ZDF Magazin Royale

Frontex, die Europäische Agentur für Grenz- und Küstenwache, hat viel zu tun: Sie muss Menschen davon abhalten, nach Europa zu kommen. Das nennt Frontex „Migration Flow Management“, und das ist kein leichtes Geschäft. Es braucht Personal, Ausrüstung, Waffen und natürlich: Zeppeline. Leider hat Frontex dabei vor lauter Stress vergessen, die Öffentlichkeit und das EU-Parlament über ein paar ziemlich wichtige Details zu informieren. Das kann passieren, kein Problem. Schmutzige Arbeit aufdecken und unbequeme Wahrheiten aussprechen? ZDF Magazin Royale ist gerne der Buhmann.