Direkt zum Hauptbereich

Trauma in der Kindheit: Mit Powerlifting kämpft Jacqueline sich stark | TRU DOKU


Diese Dokumentation geht um folgendes Thema: Als Kind erlebt Jaqueline (25), wie ihre Mutter vergewaltigt wird. Für sie steht fest: Sie will stark sein – Krafttraining verändert ihr Leben! 🟡 Triggerwarnung: In diesem Video geht es an einer Stelle um sexuelle Gewalt und eine Essstörung. 🟡 🔔 TRU DOKU jetzt abonnieren: http://bit.ly/TRUDOKUABO #kämpferin #trudoku #funk Ohne Sport wüsste Jacqueline nicht, wo sie heute stehen würde. Aktuell kann sie 160 Kilo liften! Sie ist professionelle Kraftsportlerin und macht Kraftdreikampf, auch Powerlifting genannt. Das ist eine Wettkampfsportart der Schwerathletik, die sich aus drei Disziplinen zusammensetzt: Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben. Jacqueline wächst in einem instabilen Umfeld auf. Ihre Eltern trennen sich als sie 2 Jahre alt ist. In ihrer Kindheit hat sie ein traumatisches Erlebnis: Sie muss mitansehen, wie ihre Mutter vergewaltigt wird. Als Jugendliche leidet sie an einer Essstörung, welche sie durch den Sport zu verstecken versucht. Erst als sie in Lebensgefahr schwebt, beschließt sie, gegen die Krankheit zu kämpfen. Mit Hilfe einer Therapie wird sie gesund und kann die Erlebnisse ihrer Kindheit verarbeiten. Nachdem Jacqueline geheilt ist, findet sie den Weg zum Powerlifting und damit ihre große Leidenschaft zum Kraftsport. Jacquelines nächstes Ziel: Die Deutschen Meisterschaften! Du hast sexualisierte Gewalt erlebt oder bei einer anderen Person miterlebt? Du bist nicht alleine! 💛 Hier findest du Hilfe: TelefonSeelsorge (rund um die Uhr, kostenfrei + anonym): 0800 - 1110111 oder 0800 - 1110222 https://www.telefonseelsorge.de/ Hilfetelefon “Sexueller Missbrauch” (kostenfrei + anonym): 0800 22 55 530 https://beauftragter-missbrauch.de/hilfe/hilfetelefon Weisser Ring (Opfer-Telefon): 116006 (Hilfe auch per Chat oder vor Ort) https://weisser-ring.de/ https://weisser-ring.de/praevention/tipps/vergewaltigung 👍 Hat dir dieses Video gefallen? Lass uns ein Like da! Weitere Dokus zum Thema: 🎥 Missbraucht vom Bruder: https://youtu.be/WHk_1AcaPA8 🎥 Endlich wieder frei: https://youtu.be/D_ykOXU343E 🎥 Meine Chefin wollte mich töten: https://youtu.be/9t3TPAuXfRw 🎥 Ich bin Survivor: https://youtu.be/MxyE8ZEyreQ 🎥 Ich bin Viele: https://youtu.be/Xu5I_lSn-tM Unsere Kolleg:innen von follow me.reports haben ein Video zum Thema “Als Talent im Elite-Internat” gemacht. Schau unbedingt mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=mwm9I_rlfSw Willkommen bei TRU DOKU! Bestimmt kennst du schon die spannenden Reportagen von den Kolleg:innen von Leeroy will’s wissen, follow.me reports, STRG_F, Y-Kollektiv, Die Frage oder reporter. TRU DOKU ergänzt jede Woche die Vielfalt der funk-Formate mit unglaublichen Dokus über verschiedenste Themen. Jeden Dienstag gibt es auf unserem Kanal neue Dokus über ganz unterschiedliche Menschen, die aus ihrer Perspektive erzählen, wer sie sind, was sie tun und was sie bewegt. Wir haben keinen Host und keinen Sprecher, das heißt, dass in unseren Filmen jede:r Protagonist:in selber zu Wort kommt und seine Geschichte erzählen kann. _______________ Ein Film von: Svenja Nagel Kamera und Ton: Susanne Erler Schnitt: Anabel Kuntze Redaktion funk: Laura-Sophie Nied Redaktion ZDF.reportage: Leo Spors DRIVE beta Leitung: Catherine Harwardt C.v.D.: Clarissa Corrêa da Silva Produktion: Nadja Brandt, Sina Paschen, Chanyoung Park Mediaproducing: Alexander Papoli-Barawati, Vicky Janke Executive Producer: Hannes Jakobsen und Johannes Middelbeck _______________ Mehr von TRU? Jeden Dienstag auf diesem Kanal. Und auch auf Instagram: http://instagram.com/trudoku/ Ihr habt Themenvorschläge? Schreibt uns an: tru_doku@drivebeta.de Ihr wollt nichts verpassen? Abo: https://www.youtube.com/trudoku?sub_confirmation=1 Instagram: http://instagram.com/trudoku/ Telegram: https://t.me/trudoku Wir sind Teil von funk! Mehr Infos gibt's unter: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk Impressum: https://go.funk.net/impressum


Hier klicken für weitere Infos oder um das Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Romana Didulo: Königin von Kanada! (WTF?)

Thema: Romana Didulo: Königin von Kanada! (WTF?) Inhalt: Romana Didulo ist die neue Königin von Kanada. Und wenn sie das sagt, dann wird das wohl stimmen. Die Dame hat auch viele lustige Vorschläge, wie sie das Land verändern will. Im Zweifelsfall mit vielen lustigen standrechtlichen Erschießungen. (Hinweis für den Youtube-Algorithmus: Dieses Video setzt sich satirisch mit dem Thema auseinander und ist nicht ernst gemeint. Bitte nicht löschen!) Links: https://bewusstseinsreise.net/oberbefehlshaber-ordnen-impffreie-zone-an/ https://www.canada1stpartyofcanada.ca/our-leader/ https://www.cbc.ca/news/canada/london/completely-false-anti-vaccine-cease-and-desist-order-prompts-complaints-to-police-1.6088212 Herausgegeben von: Buecheronkel Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Historiker Jürgen Zimmerer über deutschen Völkermord & Kolonialismus - Jung & Naiv: Folge 538

Jung & Naiv ist ein Kanal des Journalisten Tilo Jung, der an der Bundespressekonferenz teilnimmt, dort kritische Fragen stellt und Menschen der Zeitgeschichte interviewt. Wir nehmen ihn hier bei 5014R Report mit auf. Heute zu Gast im Studio: Jürgen Zimmerer, Historiker und Afrikawissenschaftler. Ein Gespräch über die deutsche Kolonialgeschichte, den Völkermord an den Herero & Nama in Namibia und dessen heutige Aufarbeitung, den Nationalsozialismus, Vernichtungskrieg in Osteuropa und was der Klimawandel mit Genozid zu tun hat + eure Fragen. Zimmerer ist seit 2010 Professor für die Geschichte Afrikas an der Universität Hamburg und leitet seit 2014 die Forschungsstelle Hamburgs (post-)koloniales Erbe. Er ist einer der führenden Vertreter der sogenannten Kontinuitätsthese, nach der es eine Kontinuität von den kolonialen Verbrechen des Deutschen Reiches in Südwestafrika zum Holocaust gegeben habe.

Blutsgeschwister - Letzte Hoffnung Knochenmarkspende | SWR Doku

In dieser Dokumentation geht es um: Blutsgeschwister - so nennt man Spender und Empfänger von Stammzellen. Eine Verbindung fürs Leben. Maren hat eine der schwersten Formen von Leukämie. Nur eine Stammzelltransplantation kann der Siebzehnjährigen helfen. Sie hat Glück, ihr Bruder Steffen kommt als Spender in Frage. Seine Knochenmarksspende soll Maren ein neues Immunsystem geben. Aus seinen Stammzellen werden in Zukunft alle Zellen von Maren gebildet, auch ihr Blut. Marens Stammzelltransplantation war zwar erfolgreich, doch der 17-jährigen geht es schlecht. Immer wieder gibt es Komplikationen. Mutter Ingrid wird die nächsten Monate jeden Tag bei ihrer Tochter sein. Wird ihr Halt geben, um die vielen Komplikationen zu bewältigen. Auch Helen hatte mit 13 Jahren eine Vorstufe zur Leukämie. Vor zwei Jahren erhielt sie die rettende Knochenmarksspende - von einem fremden Spender. Seitdem geht es ihr immer besser. "Der Spender hat mein Leben gerettet, deshalb möchte ich ihn gerne kennen