Direkt zum Hauptbereich

“Ich habe mir verboten, glücklich zu sein.” - Kristinas Leben zwischen Liebe und Trauer I 37 Grad


Diese Dokumentation geht um folgendes Thema: 🟠 CN - Suizid: Von einem Tag auf den anderen ist Kristinas Bruder nicht mehr da. Die Nachricht seines Todes reißt Kristina aus dem alltäglichen Leben und sie findet nur langsam zurück. 🔔🎥 Keine Doku verpassen? JETZT abonnieren: https://kurz.zdf.de/XHcf/ - mehr schauen: https://kurz.zdf.de/af7pQ/ #StoryOfMyLife #37Grad #ZDF Für Kristina ist ihr Bruder ein Vorbild. Er ist stark, fröhlich und will, dass die Menschen um ihn herum lachen. Gleichzeitig ist das auch eine Maske, die er trägt. Er teilt kaum seine Gedanken und Gefühle. Kristina hätte sich gewünscht, dass er mit ihr gesprochen hätte: “Ich hätte ihm helfen können.” Der 22. Juli 2017 ist ein Tag wie jeder andere. Kristina arbeitet als Krankenpflegerin auf der Kinderintensivstation. Kurz vor Feierabend kommt ihr damaliger Freund auf Station. Er überbringt die traurige Nachricht: Kristinas Bruder Vladi hat sich suizidiert. Die Nachricht schlägt auch bei ihren Eltern wie ein Blitz ein. Auf die Frage nach dem “Warum?”, finden sie keine Antwort. Für Kristina gibt es keine Zeit und Raum, zu trauern. Sie ist am Ende ihrer Ausbildung und funktioniert auf Autopilot: lernen, Schule, arbeiten. Jede Nacht plagen Kristina Albträume. Sie gibt sich selbst die Mitschuld, weil sie nicht bemerkte, wie es ihrem Bruder ging. Alles endet in einer Depression. Starke Müdigkeit, Schlappheit, Lustlosigkeit, Gereiztheit. Kristina erreicht ihre Grenze und erkennt, dass sie professionelle Hilfe braucht. Der Aufenthalt in der Psychiatrie hilft ihr nicht nur dabei, psychisch wieder zu sich selbst zu finden, sondern auch zum Sport. Bis heute ist Yoga ihre große Leidenschaft und Teil ihrer Trauerbewältigung. Wenn sie im Alltag mit dem Thema Suizid konfrontiert wird, erlaubt sie sich traurig zu sein. Sie gesteht sich aber auch ein, Spaß haben zu dürfen. Heute möchte Kristina anderen Menschen Mut machen und zeigen, wie man trotz eines solchen Schicksals ein erfülltes Leben führen kann. 🟠 Falls du das Gefühl hast, mit deinen Problemen allein zu sein und nicht weiter zu wissen – hier findest du Hilfe: [U25] Deutschland: https://www.u25-deutschland.de/helpmail/ Deutsche Depressionshilfe: https://www.deutsche-depressionshilfe.de/start Deutsche Depressionshilfe: "Rat für Angehörige": https://www.deutsche-depressionshilfe.de/depression-infos-und-hilfe/rat-fuer-angehoerige TelefonSeelsorge in Deutschland: +49 (0)800 111 0 111 (gebührenfrei) +49 (0)800 111 0 222 (gebührenfrei) Per Mail und Chat auf: https://www.telefonseelsorge.de/ Robert Enke Stiftung: https://robert-enke-stiftung.de/ 🎥 Hat dir dieses Video gefallen? Lass uns ein Like da! Noch mehr 37 Grad: 🎬 Ausstieg auf Zeit: https://youtu.be/k0yyTr59LVE 🎬 Tod ohne Abschied: https://youtu.be/DKZvbHynVl4 🎬 Panikattacken und stille Sucht: https://youtu.be/9tkVfDVT1Gs 🎬 Borderline: https://youtu.be/O1_b8iKxLSc Willkommen bei 37 Grad – dem offiziellen YouTube-Kanal der bekannten TV-Reportage im ZDF. Bei uns erzählen Menschen ihre Geschichte. Echt, ehrlich, intensiv. Montags und mittwochs gibt's Storys mitten aus dem Leben. _______________ Regie: Svenja Nagel Kamera: Sebastian Steimel Ton: Silvio Urso Schnitt: Max Pieper Redaktion: Uschi Hansen Produktion: Christian Stachel _______________ Mehr zum Thema "Suizidgedanken bei Jungendlichen": https://kurz.zdf.de/fVEw/ Mehr von 37 Grad? Jeden Montag und Mittwoch auf diesem Kanal! Auch auf Instagram: https://www.instagram.com/zdf37grad/ Und facebook: https://www.facebook.com/ZDF37Grad In der ZDF Mediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/37-grad Und natürlich immer dienstags um 22:15 Uhr im ZDF


Hier klicken für weitere Infos oder um das Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jagd auf Terror-Yacht: Hat die Ukraine Nord Stream gesprengt? | WALULIS DAILY

Thema: Jagd auf Terror-Yacht: Hat die Ukraine Nord Stream gesprengt? | WALULIS DAILY Inhalt: Wer hat Nord Stream 2 gesprengt? Seit die Gaspipeline letzten September zerstört wurde, suchen Behörden nach den Schuldigen. Manche Quellen behaupten, dass die Ukraine hinter dem Anschlag auf Nord Stream 2 stecken könnte. Eine Yacht sollen die Ukrainer für die Sabotage genutzt haben. Die Pipeline könnte aber auch von anderen Nationen gesprengt worden sein. Russland, die USA und Polen hätten Motive für den Anschlag. Neue Hinweise zeigen, dass Russland möglicherweise Nord Stream 2 gesprengt hat. Wer die Gaspipeline noch sabotiert haben könnte - jetzt bei WALULIS DAILY → Mehr von WALULIS: ►WALULIS WSKSS: https://walul.is/32dfxBa ►WALULIS // Instagram: https://walul.is/instagram ►WALULIS // Facebook: https://walul.is/facebook ►WALULIS // Twitter: https://walul.is/twitter ►WALULIS // Telegram: https://t.me/walulis_official → Die Links aus diesem Video zum anklicken ►Artikel, Posts und Videos: ht

Ballerina vor dem großen Sprung - Ballett-Wunderkind und ein Tanz nach oben | SWR Doku

In dieser Dokumentation geht es um: Sie gilt als eine der besten Balletttänzerinnen der Welt. Juliana ist 16 und hat bisher alle Wettbewerbe gewonnen. Dieses Jahr will Juliana Dreyssig in Moskau noch mehr erreichen. Vor einigen Jahren hat Julianna einen Grand-Prix bei einem internationalen Wettbewerb im russischen Sotchi gewonnen. Sie möchte ihren Erfolg dieses Jahr noch toppen. Noch nie hat Julianna einen Paartanz präsentiert. Eine weltweite Suche nach einem geeigneten Tanzpartner hat einen jungen Mann aus St. Petersburg ergeben. Wegen der Corona-Pandemie kann Julianna ihren Tanzpartner nur selten sehen. Wird Tanzen auf Distanz funktionieren? Wird die junge Mainzerin, die im Ballettstudio "StarBallett" in Mainz-Gonsenheim von der Ukrainerin Irina Starostina das Tanzen lernte, den internationalen Wettbewerb im russischen Sotchi als Siegerin verlassen? Eine SWR Reportage über ein engagiertes Mädchen mit einem großen Ziel - einmal die erste Ballerina in einem weltberühmten Ba

Sparsames Leben für die finanzielle Freiheit I 37 Grad

Diese Dokumentation geht um folgendes Thema: Durch ihren frugalen und minimalistischen Lebensstil sparen Maren und Jost jeden Monat mindestens 1000 €. Das Ziel: Vermögen zu generieren, um so früh wie möglich in Rente zu gehen. 🔔🎥 Keine Doku verpassen? JETZT abonnieren: https://kurz.zdf.de/XHcf/ - mehr schauen: https://kurz.zdf.de/af7pQ/ #StoryOfMyLife #37Grad #ZDF Maren und Joost sparen aus Überzeugung. Sie leben zu zweit auf 30 Quadratmetern in einer Ein-Zimmer-Wohnung im fränkischen Bamberg. Damit sparen sie viel Geld für die Miete. „Ich bin Schwäbin.“ Ihr Mann ist Niederländer. „Wir sind beide katastrophal sparsam.“ Das Ehepaar hat sich beim letzten Umzug vom größten Teil des Besitzes getrennt. „Für uns war das unglaublich schwer auszumisten“, sagt Maren. Aber sie sparen jetzt pro Jahr 5700 Euro gegenüber ihrer letzten Wohnung. Das Ziel: so schnell wie möglich ein Vermögen generieren, das es beiden erlaubt, so früh wie möglich in Rente zu gehen. Oder ihren Traum zu leben und als