Direkt zum Hauptbereich

Religiöse Influencer – Was wollen sie in deinem Social-Media-Feed? | Reportage | rec. | SRF



Thema: Religiöse Influencer – Was wollen sie in deinem Social-Media-Feed? | Reportage | rec. | SRF
Inhalt: Im Ausland haben religiöse Prediger eine Fangemeinde wie Popstars. Auch in der Schweiz beginnen Gläubige von progressiv bis konservativ für ihre Religion auf Social Media zu werben. Rec.-Reporter Livio Chistell hat zwei religiöse Influencerinnen getroffen und fragt, was bringt dieses digitale Missionieren? _____________________________________________ 🔔 Abonniere jetzt SRF Dok auf YouTube https://www.youtube.com/srfdok?sub_confirmation=1 👉 Möchtest du bei uns ein Thema vorschlagen? Dann schreib uns an: dokonline@srf.ch _____________________________________________ Seit zehn Jahren ist Mirja Zimmermann Pfarrerin in Sumiswald im Emmental. Sie spricht nicht nur in der Kirche über Gott, sondern auch auf Social Media. Zum Pfarrer:in-Sein gehöre auch der Dialog mit den Menschen und der finde heutzutage eben auch digital statt, meint sie. Mirja Zimmermann ist jedoch nur in ihrer Freizeit Influencerin für ihre Kirche Das möchte sie ändern. Die Dorfpfarrerin ist überzeugt, dass die Nachricht Gottes auf Instagram und Co. ihren Platz hat. Im Gegensatz zu den religiösen Influencern aus frommen Freikirchen, ist es für die reformierte Pfarrerin Mirja Zimmermann schwierig, viele Menschen zu erreichen. Denn, so erklärt die Expertin für religiöse Influencer:innen Sabrina Müller: «Die Freikirchen haben das Potential von Social Media früher erkennt und wissen bereits besser, wie man damit viele Leute erreichen kann.» Maimouna Ahmed ist eins der Gesichter auf den Social Media-Kanälen vom Islamischen Zentralrat Schweiz. 10’000 Follower hat der Account auf Instagram. Der Verein, ist in der Schweiz umstritten. Er hat vor ein paar Jahren auf Youtube Al-Quaida Propaganda publiziert und ist deswegen vom Bundesgericht verurteilt worden Trotzdem steht Maimouna Ahmed gerne für ihren Verein vor der Kamera. Sie möchte so den Diskurs um den Islam in der Schweiz mitgestalten und weitere Muslim:innen für ihre Ideologie gewinnen. 00:00 Intro 00:59 Maimounas Einsatz für den Islamischen Zentralrat Schweiz 06:47 Zentrum für Religionsforschung 08:25 Pfarrerin Mirja auf Social Media 13:58 Expertin Kirchenentwicklung 14:47 Religiöser Content und Shitstorms 17:56 Livios Fazit _____________________________________________ ▪ Ein Film von Livio Chistell ▪ Produktion: Christine Rindisbacher ▪ Senior Producer: Vanessa Nikkisch, Ilona Stämpfli ▪ Leitung: Anita Richner _____________________________________________ Das ist «rec.»: «rec.» steht für «record». Unsere Reporter:innen berichten über Themen, die bewegen und zur Diskussion anregen. Sie suchen Antworten auf Fragen, die sie und die Community beschäftigen. Mit der Kamera gehen sie dorthin, wo sich das Leben abspielt, sie zeigen die Welt und ihre Menschen so, wie sie sind: Echt und ungefiltert. JEDE WOCHE NEUE DOK-FILME UND REPORTAGEN _____________________________________________ 🔔 Jetzt SRF Dok auf YouTube abonnieren und die Glocke aktivieren: https://www.youtube.com/srfdok?sub_confirmation=1 👇 Mehr zum Thema Dokus & Reportage gibt es hier: 👥 SRF Dok auf Facebook: https://fb.com/srfdok 🎧 Mehr Geschichten zum Hören: https://www.srf.ch/audio/themen/menschen-gesellschaft 👀 Mehr Dokus auf Play SRF: https://www.srf.ch/play/tv/themen/dokus _____________________________________________ Kanalinfo: Die Teams von SRF Dok berichten faktentreu, verzichten auf «scripted reality» und sind der journalistischen Redlichkeit verpflichtet. Das Credo der Redaktion: Wir zeigen das Leben in all seinen Schattierungen. _____________________________________________ Social Media Netiquette von SRF: ► https://www.srf.ch/social-netiquette #SRFDok #Reportage #Influencer #Rec. #SRF
Herausgegeben von: SRF Dok

Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ballerina vor dem großen Sprung - Ballett-Wunderkind und ein Tanz nach oben | SWR Doku

In dieser Dokumentation geht es um: Sie gilt als eine der besten Balletttänzerinnen der Welt. Juliana ist 16 und hat bisher alle Wettbewerbe gewonnen. Dieses Jahr will Juliana Dreyssig in Moskau noch mehr erreichen. Vor einigen Jahren hat Julianna einen Grand-Prix bei einem internationalen Wettbewerb im russischen Sotchi gewonnen. Sie möchte ihren Erfolg dieses Jahr noch toppen. Noch nie hat Julianna einen Paartanz präsentiert. Eine weltweite Suche nach einem geeigneten Tanzpartner hat einen jungen Mann aus St. Petersburg ergeben. Wegen der Corona-Pandemie kann Julianna ihren Tanzpartner nur selten sehen. Wird Tanzen auf Distanz funktionieren? Wird die junge Mainzerin, die im Ballettstudio "StarBallett" in Mainz-Gonsenheim von der Ukrainerin Irina Starostina das Tanzen lernte, den internationalen Wettbewerb im russischen Sotchi als Siegerin verlassen? Eine SWR Reportage über ein engagiertes Mädchen mit einem großen Ziel - einmal die erste Ballerina in einem weltberühmten Ba

Jan Böhmermann feat. Jadebuben & RTO – Claus Weselsky (ist immer noch da) | ZDF Magazin Royale

Thema: Jan Böhmermann feat. Jadebuben & RTO – Claus Weselsky (ist immer noch da) | ZDF Magazin Royale Inhalt: Wenn man von der Bild-Zeitung gehasst wird, hat man erstmal etwas richtig gemacht. „In den Kampf mit Dampf” – so die inoffizielle Devise von Claus „Die Lok” Weselsky. Wie seine Leidenschaft, die Bahn, rauscht er durch die Medien und ist um keinen Ärger verlegen. Immer das große Ganze im Blick: das Wohl der deutschen Lokführer*innen. Lyrics: Fühl' ich mich abgekoppelt und entgleist Die Oberleitung meines Lebens vereist Eine plötzliche Störung – im Stellwerk des Glücks Fährt mein Zug zum Erfolg nach Wolfsburg zurück Streuen mir Feinde Bremssand auf die Strecke Und liege ich weinend nachts unter der Decke Als menschlicher Prellbock, beschimpft und verlacht, Dann denk' ich: Was hätte mein Held jetzt gemacht? Auf! Auf! Auf die Lok! Die Zylinder voll Dampf! Denn Claus Weselsky scheut nie einen Kampf! Wer fest auf dem Gleis sitzt, gelangt an sein Ziel Und Claus Weselsk

Wie gut Gewässern umgehen? I Artenvielfalt im Baggersee | Gute Nachrichten vom Planeten | BR

Thema: Wie gut Gewässern umgehen? I Artenvielfalt im Baggersee | Gute Nachrichten vom Planeten | BR Inhalt: 🏖Dieser Bericht zeigt einen Baggersee, der sich selbst überlassen wurde und ein Zuhause für seltene Tierarten wurde. Was einem Baggersee eher schadet, sehen Sie hier 👉https://1.ard.de/gute-nachricht-vom-planeten-baggersee-sp 🌍Mehr Beispiele für einen guten Umgang mit unseren Gewässern sehen Sie in der ganzen Folge "Wie wir gut mit Gewässern umgehen" der Sendereihe Gute Nachrichten vom Planeten. 📺https://1.ard.de/gute-nachricht-vom-planeten-baggersee Weltweit sind viele Flüsse und Seen in besorgniserregendem Zustand: Verunreinigt, überdüngt, eingedeicht, begradigt oder komplett trockengelegt. Doch engagierte Menschen in vielen Ländern zeigen, dass die Fehler der Vergangenheit behoben werden und Gewässer wieder belebt werden können – gute Nachrichten vom Planeten! In Frankreich feiert die Natur ein Comeback an einem Ort, an dem man es nicht erwarten würde: Ein auf